Letzte Änderung: 28.10.2017
 
Herzlich Willkommen auf "Wiesbaden im Bild"
 

Ob Alt-Wiesbadener oder Zugezogener, der Blick für die Schönheiten in der direkten Umgebung kann
schnell verloren gehen. Neben bekannten "Postkarten-Motiven" können Sie auf dieser Seite viele
verborgene Reize unserer Stadt entdecken. Durch die Beschreibungen zu den Bildern erhalten Sie ein
umfassendes Bild von der Geschichte bedeutender Häuser, Straßen und Plätze. Die Stadt des Historismus
wird noch heute durch die Vielfalt der Baustile des 19. Jh. geprägt. Viele historische Aufnahmen zeigen Wiesbaden vor hundert  Jahren und beschreiben den Wandel der Stadt. Doch Wiesbaden ist kein Museum! Die Stadt verändert sich
und zeigt sich dem Neuen gegenüber aufgeschlossen. Wichtige Bauvorhaben werden vom  ersten Spatenstich bis zu ihrer Vollendung dokumentiert.
Allen, die sich für Wiesbaden interessieren, wünsche ich viel Freude mit der Seite
Veranstaltungshinweise:

Einladung Vortrag:

Wiesbadener Straßengeschichten -

die Marktstraße und ihre Nachbarstraßen

Donnerstag, den 16. November 2017, 19:00 Uhr

Wiesbadener Stadtarchiv, Im Rad 42

 

Schon im Mittelalter zogen Karren mit ihren Waren über "die Gasse", die spätere "Krämergasse" und heutige Marktstraße. Damals wie heute reihen sich Geschäfte und Gasthöfe aneinander. Die Straße veränderte häufig ihr Gesicht. Nimmt man sich Zeit und schaut rechts und links der Marktstraße fallen viele historische Bauten in verschiedenen Stilrichtungen ins Auge, die Neubebauung passt sich häufig der Nachbarschaft an. 

 

Der Grundriss des "Schiffchens" geht auf das Mittelalter zurück. Häuser aus dem Biedermeier, der Romantik, dem Spätklassizismus, der Gründerzeit spiegeln die Entwicklung der Altstadtbebauung wieder.

 

Der Vortrag ruft den längst verschwundenen Uhrturm, die Häuserinsel auf dem Dernschen Gelände und die Schule am Marktplatz in Erinnerung. Er geht weiter mit dem Bau des alten und neuen Rathauses, des Stadtschlosses und der Marktkirche und führt hin zu den einst schmalen und meist winkligen Straßen, wie Neugasse und Mauergasse. Auch die Zukunft bringt Veränderungen - Wie wird sich die Ellenbogengasse nach dem Abriss der Passage präsentieren?